Infoabend am 17.11.2015 um 19:30 Uhr

Liebe MitarbeiterInnen im Helferkreis Arnstein,

Ende Juli haben wir unsere Arbeit als Helferkreis Arnstein aufgenommen. Innerhalb kürzester Zeit waren wir in der Lage, in mehreren Arbeitsgruppen den Kindern und Jugendlichen, sowie den Erwachsenen, die als Flüchtlinge nach Arnstein kommen, wirkungsvoll zu helfen. Das gute Miteinander der verschiedenen Beteiligten trägt dazu bei, dass die Stimmung in der Einrichtung, und wir meinen auch in der Stadt Arnstein, entspannt ist. Auftretende Konflikte sind normal und werden von den Beteiligten konstruktiv bearbeitet. Der wöchentliche Jour-Fixe im Rathaus, unter der Leitung von Frau Bürgermeisterin Stolz, trägt dazu wesentlich bei. Wir alle wissen, es gibt nicht den Masterplan für die Not-Erstaufnahmeeinrichtung in Arnstein. Es gibt ständig neue Herausforderungen für alle Beteiligten, auch für unseren Helferkreis. Aber die Art und Weise, wie es uns gelingt damit umgehen, zeichnet unseren Helferkreis und insgesamt die Einrichtung in Arnstein aus.

Ursprünglich gingen wir davon aus, dass unser Engagement in der Not-Erstaufnahmeeinrichtung bis Mitte, längstens Ende September gefordert ist. Nun wissen wir alle, dass das die Einrichtung winterfest gemacht wird und auf unbestimmte Zeit weiterbetrieben wird. In einem Bild der Leichtathletik gesprochen: Wir sind zu einem Sprint angetreten und sind nun auf der Langstrecke unterwegs. Einige HelferInnen haben signalisiert, dass sie sich nach der Ferien- und Urlaubszeit zeitlich nicht mehr in der Lage sehen, in dem Helferkreis weiter zu arbeiten. Neue Angebote des Helferkreises, vor allem für Kinder und Jugendliche, sind hinzugekommen.

Wir sind der Meinung, dass sich die veränderten Herausforderungen bewältigen lassen, wenn wir die anstehenden Arbeiten auf mehrere Schultern verteilen. Das heißt, wir brauchen weitere MitarbeiterInnen, die bereit sind, sich ehrenamtlich in dem Helferkreis zu engagieren.

Um diese neue Situation auch einmal in der großen Runde zu besprechen, laden wir am 17.11.2015 um 19:30 Uhr zu einem Infoabend des Helferkreises ins Pfarrheim St. Kilian, Arnstein, ein. Eingeladen sind alle MitarbeiterInnen des Helferkreises, sowie alle Interessierten. Wir wollen an dem Abend über die Arbeit des Helferkreises informieren und den aktuellen Unterstützungsbedarf aufzeigen. Natürlich hoffen wir, dass sich viele neue MitarbeiterInnen finden, die uns zukünftig helfen, unsere Arbeit gut weiterzuführen.

Zwei Bitten an Sie:

Bitte kommen Sie selber zu dem Infoabend und laden Sie persönlich Menschen ein, die sich für die Arbeit des Helferkreises interessieren und sich vorstellen könnten, bei uns einzusteigen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Viele Grüße

Cornelia Fuchs Artur Eisenacher