Logo DRK-SuchdienstLogo Bayerisches Rotes KreuzDas Deutsche Rote Kreuz (DRK) / Bayerische Rote Kreuz (BRK) bietet seit Jahresbeginn 2016 einen „Internationalen Suchdienst“ an. Das kostenfreie Angebot richtet sich an Personen, die durch Krieg, Flucht oder Vertreibung die Verbindung zu ihren Familienangehörigen verloren haben. Der „International Suchdienst“ des DRK/BRK hilft über das globale Rote Kreuz Netzwerk den Kontakt zu Angehörigen wieder herzustellen. (siehe auch: http://www.drk-suchdienst.de)

Die Hilfesuchenden werden von geschulten DRK/BRK Mitarbeitern aufgesucht, die den Suchvorgang mit ihnen besprechen und in die Wege leiten.

Für den Landkreis Main-Spessart zuständig ist die DRK/BRK Suchdienst Beratungsstelle Unterfranken BRK-KV Haßfurt oder auch (für ganz Bayern) der DRK/BRK Suchdienst München.

Auf Anforderung entsendet die Suchdienst Beratungsstelle Haßfurt oder der Suchdienst München einen Mitarbeiter zum Hilfesuchenden, der ihn in seiner Unterkunft / Wohnung aufsucht und alle notwendigen Schritte in die Wege leitet.

Die Mitarbeiter sind speziell für die internationale Suche geschult, ärztlich untersucht und ihr Leumund ist überprüft (Erweitertes Führungszeugnis).

 

Bayerisches Rotes Kreuz – Landesgeschäftsstelle Suchdienst
Garmischer Straße 19-2
81373 München

Tel.: 089/9241-1262
Fax: 089/9241-1406

Internet: http://www.brk.de
Internet: https://suchdienst.brk.de/
Die zentrale gebührenfreie Infonummer des Roten Kreuzes: 08000 365 000
Bayerisches Rotes Kreuz –
Beratungsstelle für Migration, Familie, Jugend und Suchdienst in Unterfranken
Joanna Maria Blößl
Industriestr.20
97437 Haßfurt

Tel.: 09521/9550-17
Fax: 09621/9550-259
E-Mail: bloessl@kvhassberge.brk.de